Startseite
Warum Film?
Cine 8-16
Heimkinos
Veranstaltungen
Historie
Partner
Filmformate
Kontakt
Filmshop

Analog oder digital?

Warum noch perforierter Film und nicht digitale Medien...


Ein Film, der mit einem richtigen Filmprojektor von Spule zu Spule transportiert wird, entspricht am ehesten der Vorstellung von "laufenden" Bildern, wie man sie vom richtigen Kino her kennt. Aber vor allem: der Umgang mit echtem Film macht viel mehr Spaß und bietet zudem weitaus vielfältigere Möglichkeiten. So können Sie Ihre Trailer, Cartoons, Vorprogramme immer individuell kombinieren und werden in Ihrem "Kino" zum richtigen "Cutter".

Grundsätzlich ist der perforierte Film aus qualitativer Sicht der DVD ebenbürtig und was seine Haltbarkeit anbelangt, dürfte er sie gar um Jahrzehnte überdauern...

Ob Filmer oder Sammler - Die Freunde des perforierten Films rücken weltweit zusammen...
In einer Zeit, die von ständig neuen digitalen Medien geprägt wird, ist es wichtiger denn je geworden, diese Entwicklungen zu hinterfragen und sich als Filmer wie als Filmsammler organisieren, um das unserer Meinung nach echte Filmhobby mit den perforierten Bildern am Leben zu halten. Vorbei sind die Zeiten, in denen man im Fotofachgeschäft um die Ecke mal eben einen neuen Filmprojektor oder Aufnahmematerial für die Schmalfilmkamera erwerben konnte, die Fachwelt schweigt das kleine, aber nach wie vor lebendiges Nischen-Hobby tot. Dabei gibt es nach wie vor Firmen, die Ersatzteile und Geräteservice anbieten, und noch immer sind für den Privatsammler Neuerscheinungen in Super 8 und 16mm lieferbar, die nunmehr überwiegend als Importe zu uns gelangen und dank innovativer Bastler auch in erstklassigem, synchronen deutschen Ton auf Ihre Leinwand kommen, teilweise sogar im CinemaScope-Format. Wir stellen die wichtigsten Neuerscheinungen in jeder neuen Ausgabe des "Cine 8-16" - Magazins vor. Die Arbeits- & Interessengemeinschaft Celluloidfilm und die Arbeitsgemeinschaft Amateurfilm und Kino wurden gegründet, um einen ehrenamtlichen Beitrag zum Erhalt des perforierten Films in den Formaten 8mm (Normal/Regular 8, Super 8, Single 8), 9,5mm, 16mm und 35mm zu leisten und deren Freunde und Betreiber in allen möglichen Belangen rund um ihr Hobby zu unterstützen. Als Teil unserer Interessengemeinschaft haben Sie keine Verpflichtungen, sind aber fortan mit ihren Problemen nicht länger allein und profitieren von einem umfassenden weltweiten Netzwerk. Ihr Hobby ist auch unser Hobby und damit sind Ihre Sorgen auch die Unseren. Des weiteren finden mehrmals im Jahr an diversen Austragungsorten Veranstaltungen statt. Freuen Sie sich auf gemütliche Zusammenkünfte zwecks Erfahrungsaustausch, News und natürlich zum Anschauen von Filmen (unter Ausschluss der Öffentlichkeit). Alle wichtigen Termine verraten wir Ihnen in unserem Magazin Cine 8-16 sowie in unseren Newslettern.

 
.

Nach oben

Impressum